Der Dai Si-Hing

Mein Name ist Ömer Kurnaz, ich bin derzeit 24 Jahre alt.

Seit knapp 12 Jahren trainiere ich nun begeistert TA Wing Tsun und bin erfreut darüber, euch davon zu berichten, wie ich zum TA Wing Tsun kam.

Als Opfer vieler Mobbing Angriffe war ich als übergewichtiger 12 jähriger Junge mit Migrationshintergrund ein Kind, was so gut wie kein Selbstbewusstsein und kein Selbstwertgefühl besaß. Dadurch fiel es mir sehr schwer soziale Kontakte zu knüpfen. Letzendlich hat diese Unsicherheit dazu geführt, dass ich Menschen, die mich wahrscheinlich eigentlich nur kennen lernen wollten, angegriffen habe, weil ich mich immer bedroht gefühlt habe.

Dies alles hatte auch zur Folge, dass ich in dieser Zeit in der Schule (Hauptschule) nicht erfolgreich war. Durch ständiges Störverhalten habe ich versucht die Aufmerksamkeit, die mir fehlte, im Unterricht von meinen Mitschülern und Lehrern zu erlangen.

Zum TA Wing Tsun kam ich durch die Fazination meines Vaters für dieses System. Sein guter Freund war Wing Tsun Lehrer und hat ihn mit der Funktionalität dieses Systems beeindruckt. In meinem 12. Lebensjahr war es dann soweit, meine Eltern brachten mich zu meinem ersten TA Wing Tsun Training und im Laufe meiner TA Wing Tsun Ausbildung veränderte sich vieles in meinem Leben…

… Ich begegnete im TA Wing Tsun Menschen, die mich vernünftig behandelten, mit denen ich mich über meine Probleme austauschen konnte und fand Freunde. Meine Begeisterung für diese Kampfkunst stieg immer mehr und ziemlich schnell fing ich an, außerhalb der Trainingszeiten zu trainieren. Mit der Zeit lernte ich also zu lernen. Dies wirkte sich auch über das Training hinaus positiv auf mein Leben aus.

Ich verbesserte mich während meiner TA Wing Tsun Ausbildung erheblich in der Schule – wechselte auf die Realschule und später auf das Gymnasium -, verlor deutlich an Gewicht und fing an Freunde zu finden.

Seit 2012 habe ich die große Ehre Privatschüler von unserem Verbandsleiter und meinem Sifu Turan Ataseven zu sein.
Seitdem trainiere ich regelmäßig in der TA Wing Tsun Zentrale und nehme am Groß- und Kleingruppen-Unterricht teil.
Zusätzlich habe ich meine Ausbildung im TA Waffenkampf begonnen und strebe darin auch den Ausbildergrad an.
Im Sommer 2012 wurde ich mit 19 Jahren als jüngstes Mitglied der WTI (WingTsun International) zum TA Wing Tsun Technikergrad ernannt.

Ich freue mich nun darauf euch kennenzulernen.